Feld mit Baum und Windrad Paul Klee Schule Lübeck Häuserblöcke Baustelle-Häuserbau Geteilt Baum und Glas Umweltbundesamt Zingst Schuetzenhoff Schuett AG Carlebachpark
Kalenderansicht

4

Okt

2016

News

Ersatzneubau Stadtteilschule Mitte Altona, Hamburg

Wir freuen uns auf das Projekt und übernehmen die DGNB Zertifizierung des Neubaus der Stadtteilschule Kurt-Tucholsky Altona in Hamburg... [...mehr]

Fr

08

Feb

2013

Bauvorhaben Elbberghaus mit Einsatz des BNB Systems

Elbberghaus; Bildquelle Matrix Architektur
Elbberghaus; Bildquelle Matrix Architektur

Das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe hat am Standort Boizenburg das nördliche Eingangstor dar.  An dieser Stelle kommen Besucher mit dem Biosphärenreservat unmittelbar und erlebbar in Kontakt. Für Nutzer und Bauherrn ist es daher besonders wichtig, den Umweltschutz auch über die Gebäude des Biosphärenreservates erkennbar und transparent zu machen.

 

Die bestehenden Gebäude und der Neubau sollen daher das übergeordnete Konzept des Biosphärenreservates zum Thema Nachhaltigkeit und seine Modellhaftigkeit unterstützen. Es wird daher eine BNB Zertifizierung für Nachhaltiges Bauen angestrebt.

Ziel ist es, ein besonders nachhaltiges Bauprojekt mit Bestandselementen zu planen und zu realisieren. Dabei wird zunächst untersucht und mit Hilfe des BNB Systems bewertet, ob und in welchem Umfang eine Weiternutzung von Teilen der Bestandsgebäude ökologisch un ökonomisch sinnvoll ist. 

 

 

Im Projekt wird dazu Dr.-Ing. Hendrik Müller als Sachverständiger für Nachhaltiges Bauen BNB beauftragt.